Der Countdown läuft: am 8. Mai kommt “Gefährliche Zettel”!

Schon wieder sind zwei Monate seit meinem letzten Post vergangen. In dieser Zeit konnte ich schreibtechnisch und musikalisch wieder einige Meilensteine passieren. Ende März habe ich meinen Kürzestkrimi “Ein Gehrock zum Sterben” für eine Anthologie von Self Publishern abgegeben und bin nun sehr gespannt auf das Endresultat. Die Vorarbeiten für meinen Auftritt an den 1. Christlichen Musiktagen am 6. Juni sind angelaufen, und im März konnte ich im Rahmen meiner musikalischen Zusammenarbeit mit dem Pianisten Jürg M. Rickli erstmals zwei Gottesdienste umrahmen.

Cover GZEin wichtiger Meilenstein liegt genau einen Monat in der Zukunft. Am 8. Mai jährt sich nicht nur das Ende des 2. Weltkriegs in Europa zum 70. Mal – am selben Tag erscheint das erste Buch, das ich aus dem Englischen übersetzt habe. “Gefährliche Zettel: Vom Jungen zum Mann im Dritten Reich” von Lee Strauss ist ein spannender historischer Jugendroman. Er erzählt die Geschichte von Emil Radke, der in Hitlerdeutschland zum Mann heranwächst und dabei lernen muss, dass man Regierungen und Autoritäten nicht blind vertrauen darf. Wie er seiner erste Liebe begegnet, Gefahren übersteht, Zivilcourage beweist und letztlich zu sich selbst findet, beschreibt Lee auf packende, lebendige Weise, die mich auch als erwachsene Leserin begeistert hat.

In den kommenden Tagen werde ich zu diesem Anlass ein paar Post über diese spannende Zeit schreiben und Euch dabei auch einige Menschen und ihre Geschichten näherbringen. Einer davon ist der Theologe Dietrich Bonhoeffer, ein anderer der Grenchner Bundesrat Hermann Obrecht. Ausserdem stelle ich Euch die Autorin Lee Strauss vor und lasse sie mit ihrem Buch zu Wort kommen.

Ich freue mich auf spannende Wochen und hoffe, Ihr schaut ab und zu herein! Und falls Euch mein Post schon neugierig gemacht hat: “Gefährliche Zettel” ist bereits vorbestellbar auf Amazon über diesen Link.

Herzliche Grüsse
Claudia

Schreibe einen Kommentar

required