Let there be a plot – and more!

Logo_klareTöne_FINDer Februar hat die magische Mitte schon überschritten, und ich möchte Euch die Neuigkeiten aus meiner Schreib- und Musikküche nicht vorenthalten. Denn in dieser Küche brodelt so einiges:

Den Januar habe ich mit dem Plot meines Romanprojekts verbracht. Jetzt sind die Szenen beisammen, und Anfang März werde ich den Rohentwurf angehen. Ich freue mich auf diesen “Schritt ins Ungewisse” und bin gespannt, was sich an meiner Geschichte noch alles verändern wird – meine Agentin hat mir den Tipp gegeben, meinen Protagonisten ihren Willen zu lassen, wenn sie etwas anders sehen als ich. Ich lasse mich überraschen…!

Der Grund, warum ich erst im März damit anfange, ist ebenfalls erfreulich. Ich darf einen kleinen Text für die Jahresanthologie der Textmanufaktur beisteuern und bin momentan daran, meine perfide kleine Geschichte zu perfektionieren. Ende Monat ist Deadline, da bleibt nicht mehr viel Zeit. Ich freue mich sehr über diese Gelegenheit – Ihr erfahrt natürlich, wenn das Buch erhältlich ist! Die Selfpulisheranthologie ist noch in der Korrekturphase, auch hier kommen News, sobald ich mehr weiß.

LeeStraussProfileEine kleine Planänderung ergibt sich bezüglich des Weekends mit Schreibworkshop und Konzert von Lee und Norm Strauss am 23. April: Ich habe vor kurzem erfahren, dass an diesem Wochenende in Grenchen ein Event stattfindet, der nur alle drei Jahre über die Bühne geht und sehr gut besucht ist, und der Hauptanlass findet am Samstagabend statt. Wir haben uns deshalb entschlossen, auf das Konzert zu verzichten und nur den Schreibworkshop durchzuführen. Wer Norm an diesem Wochenende dennoch hören möchte: Er wird zwei Privatkonzerte in der Nähe (Tavannes und Bern) abhalten, für die man sich bei Interesse bei ihm melden kann. Mehr Informationen findet Ihr auf Norms Website. Näheres zum Schreibworkshop erfahrt Ihr noch. Wichtig zu wissen: Der Workshop wird in Englisch gehalten und nicht übersetzt werden, damit wir die Zeit besser nutzen können. Unterlagen werden aber in Deutsch abgegeben.

mayvie2_smallEin besonderes Sommer-Highlight darf ich Euch für den 4. Juni ankündigen: An diesem Tag wird in unserem Haus ein Doppelkonzert von Mayvie und mir stattfinden. Mayvie ist eine Singer-Songwriterin mit Wurzeln in Liechtenstein und Wohnort Bern und hat gerade ihre zweite CD “Steps to follow” veröffentlicht. Ich wollte sie schon länger für ein Hauskonzert bei uns haben, und bei unseren letzten Treffen hatten wir die Idee, den Abend gemeinsam zu gestalten und auch ein paar Songs zusammen zu machen. Um es mit Captain Kirk zu sagen: “Das wird sicher ein Spaß!”

Das war’s auch schon für den Moment – ich wünsche Euch eine gute Zeit und hoffe, von Euch zu hören oder Euch einmal an einem persönlich zu treffen. Neben dem Schreiben ist das Organsieren von Konzerten und Lesungen wieder etwas untergegangen, aber ich gelobe Besserung. Be all blessed und bis demnächst!

Herzlich, Claudia

 

 

Schreibe einen Kommentar

required