Sommerpause? Work to do? Beides…!

Liebe Freunde,

Im Endspurt vor meinen wohlverdienten Ferien will ich doch auch Euch noch aufdatieren (ist das ein deutsches Wort? Seit ich an meinem Buch bin, frage ich mich sowas öfter!) Seit dem letzten Bericht ist wieder einiges gegangen. Here we go:

The Show goes on!
Auf musikalischer Seite darf ich ein bisschen durchatmen, denn zwei schöne Events sind nun (erfolgreich) Geschichte: Am 14. Juni habe ich zusammen mit der Pianistin Kirsten Raufeisen die Firmung im Kinderheim Bachtelen begleitet. Das Bachtelen ist für mich ein besonderer Ort, da meine Eltern beide während Jahrzehnten für die Institution gearbeitet haben. Zudem war es das erste Zusammenspiel dieser Art für Kirsten und mich. Es war ein berührender und besinnlicher Anlass, den wir sehr gern umrahmt haben und der uns beiden viel Freude bereitet hat. Wiederholungsgefahr gegeben!

Firmung Bachtelen 17 04
Firmung Bachtelen 14. Juni 2017

Am 1. Juli habe ich ausserdem an der Hauseinweihung eines Schulkollegen gespielt; ein pikanter Event für jemanden, der in der Schule eher durch dezente Zurückhaltung bekannt geworden ist. Dass die Hälfte meiner Klassenkameraden ebenfalls anwesend waren, hat den Effekt noch verstärkt, aber zum Glück habe ich dennoch ein paar Töne herausgebracht. Kudos to me!

Bücher schreiben ist nicht schwer, Editing dagegen sehr…!
So schlimm ist es nicht, aber das lange Gespräch mit meiner Lektorin zu meinem letzten Draft war sowohl erhellend und inspirierend als auch herausfordernd. Es gibt noch viel zu tun, bis mein Buch fertig ist, und es werden ein paar grössere Eingriffe nötig sein, um meine Story, die Themen der Zeit und des Ortes und meine Protagonisten  noch enger zu verknüpfen. Aber ich freue mich auf diese Arbeit! In den vergangenen Wochen habe ich mir überlegt, wie ich diese Verknüpfung hinbekommen könnte, und nach den wohlverdienten Ferien werde ich mit neuer Energie darangehen. More to come!

Mehr habe ich im Moment nicht, und warum länger werden als nötig? Lieber das nächste Mal ein etwas längeres Post! Wer trotzdem mehr von mir lesen oder hören möchte, darf sich a) auf meiner Produkteseite umsehen oder mich b) für einen Anlass buchen. Ich komme gern! (P.S.: Weiter sind meine Marketingbestrebungen des letzten Posts noch nicht gediehen, aber ich bleibe dran!)

Und nun wünsche ich Euch einen tollen Sommer – das bessere Wetter kommt sicher auch bald!

Herzlich, Claudia

 

Schreibe einen Kommentar

required